Ähnlich

Religionsunterricht/ Konfirmandenunterricht

Der Religionsunterricht findet in allen Jahrgangsstufen ökumenisch statt, dh. die reformierte und die katholische Kirchgemeinde organisieren den Unterricht gemeinsam. Die Inhalte des Unterrichts richten sich nach dem Lehrplan des Kantons Baselland. Es können aber auch Klassenspezifische Themen eingeschoben werden.
Religionsunterricht
Von der 1. bis zur 6. Primarklasse wird der Religionsunterricht im Dorfschulhaus ökumenisch unterrichtet und ist in den Stundenplan integriert. Die Katechetin, der Katechet oder der Pfarrer erteilen den Unterricht. Der lückenlose Besuch des Religionsunterrichts berechtigt das Kind zur Konfirmation zugelassen zu werden.

Der Religionsunterricht in der Primarschule Biel-Benken wird von unserem Katecheten David Anania erteilt. Er ist erreichbar unter Tel 076 470 11 44 und per Email
Konfirmandenunterricht und Konfirmation
An der Schwelle zum Erwachsenenleben feiern Jugendliche nach einem Jahr Konfirmandenunterricht den Abschluss ihrer christlichen Erziehung mit einem speziellen Gottesdienst: der Konfirmation. Mit Erreichen des 16. Altersjahres erhalten sie ausserdem das Stimm- und Wahlrecht in ihrer Kirchgemeinde.

Der Konfirmandenunterricht wird von der Pfarrperson erteilt.
Dokumente
Bereitgestellt: 12.11.2020    Besuche: 39 Monat